22.02.2011

LAST MINUTE -- Führungskräftetraining -- 07.-09.03.2011 in Berlin

Anfang März (07.-09.03.11) findet in Berlin dieses Führungskräftetraining statt. Ziel der dreitägigen Veranstaltung ist eine Sensibilisierung der Teilnehmer/innen für die eigene Persönlichkeit und die des Anderen.
Die Unterscheidung zwischen Einstellungs- und Verhaltensebene soll den Teilnehmer/innen helfen, ihr eigenes Verhalten (nur) als Ausdrucksebene zu begreifen und sich die mglw. zugrunde liegende/n Einstellung/en bewusst zu machen. Die (Unternehmens-) Welt differenzierter wahrzunehmen, reflektierter auf Mitarbeiter und andere Mitmenschen zuzugehen und mit sich und seiner beruflichen Rolle verantwortungsbewusst umzugehen, sind Ziele dieses Seminars.
Neben den bewusst werdenden Einstellungen wird es auch um die Bedeutung und Wichtigkeit von Zielen und Werten bzw. Werthaltungen gehen.
Ein spannendes Angebot für Führungskräfte,
  • die verantwortungsbewusst mit ihrer Position umgehen,
  • die Zusammenhängen ihres Denkens und Handelns auf den Grund gehen und somit reflektierter und geklärter auftreten wollen,
  • die erlernen wollen gezielt über Einstellungsobjekte (Objekte, Personen, Situationen) nachzudenken, um sich zum Feierabend von den tausend kreisenden Gedanken (die eher Befindlichkeiten/Gefühle sind) zu befreien und (wieder) abschalten können wollen.
Führungskräftetraining für Profis - Beschreibung bei XING
Führungskräftetraining für Profis - Beschreibung bei SEMIGATOR

Auf Ihre interessierte Kontaktaufnahme freuen sich die Eheleute Andrea und Michael Tag 
von www.KPuM.de und Norman Kaulfuß!




IntelliChange: Prozesse brauchen Psychologie

04.02.2011

Führung von Mitarbeitern / Führungspsychologie

Anknüpfend an das zuletzt angebotene und beschriebene Führungskräftetraining vom 07. bis 09. März in Berlin, gibt es an dieser Stelle gern noch einen theoretischen Input. Im Rahmen meiner Lehrtätigkeit an einer privaten Fachhochschule entstand für das Fach Betriebspsychologie ein recht umfassendes Skript. Einen ersten Teil dieses Skriptes habe ich bereits vor einiger Zeit hier veröffentlicht, das war der Blog-Beitrag Einstellungen und Werthaltungen von Mitarbeitern. Das dazugehörige Kapitel im PDF-Format finden Sie hier.



Im Kapitel Führungspsychologie gebe ich einen groben Überblick über Grundbegriffe der Führung, Menschenbilder und Führungsverhalten, wesentliche Führungsansätze, Führungsstile und -stiltypologien sowie Führungskonzepte und -prinzipien. Ich sehe es als brauchbaren Einstiegstext in die theoretischen Grundlagen der Führung. Management-Orientierte werden dem Text - das unterstelle ich mal - keine zentrale Bedeutung geben können, da es um "Führungspsychologie" geht, also auch nicht die ausführliche Darlegung der Management-by-Ansätze im Vordergrund steht, sondern das Führen von Mitarbeitern - also das Gestalten menschlicher Beziehungen in diesem Kontext.



Um diesen Einzelteilen des gesamten Lehrbriefes einen gewissen Rahmen zu geben, stelle ich hier das Inhaltsverzeichnis ebenfalls zur Verfügung.



Alle PDF-Dateien stehen Ihnen leider nur als READ-Version zur Verfügung. Bei Bedarf bitte ich Sie, auf mich zu zukommen. Dann lässt sich der eine oder andere Textbaustein sicher auch für den jeweiligen Zweck freigeben.


01.02.2011

Führungskräftetraining für Profis



Anfang März (07.-09.03.11) findet in Berlin das hier näher beschriebene Führungskräftetraining statt. Ziel der dreitägigen Veranstaltung ist eine Sensibilisierung der Teilnehmer(innen) für die eigene, und die Persönlichkeit des Anderen.
Die Unterscheidung zwischen Einstellungs- und Verhaltensebene soll den Teilnehmer(innen) helfen, die überholte Ansicht “Ich bin mein Verhalten!” zu verwerfen, die (Unternehmens-) Welt differenzierter wahrzunehmen und reflektierter auf Mitarbeiter zuzugehen und ebenfalls mit sich umzugehen.
Neben den bewusst werdenden (teils) expliziten Einstellungen wird es in dieser Veranstaltung auch um die Bedeutung und Wichtigkeit (Hierarchie) von Werten und Werthaltungen gehen. Ein spannendes Angebot für Führungskräfte, die mehr Verantwortung tragen, als nur für die Erfüllung der Aufgaben durch die Delegierten.
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme! Beste Grüße!

Flavors.me bietet übersichtliche Front-Page

Flavors.me bietet eine übersichtliche Front, um auf die diversen Profile im Web zu verweisen. Meines Erachtens ist dies eine zeitgemäße Art der Darstellung. Nicht nur für Privatpersonen, sondern auch für Freelancer und Einzelunternehmer eignet sich diese Seite, welche zu einer vorgegebenen Auswahl von Diensten verlinkt.

Hier gibt es einen ersten Eindruck meiner Probier-Frontseite (siehe auch unten, Screenshot). Hintergrund und Anordnung der Icons/Links ist anpassbar. Den einen oder anderen Dienst werde ich sicher wieder entfernen bzw. andere hinzufügen.

Insgesamt eine praktische Alternative zu der einen Homepage oder dem einen Blog. Auf diesem Weg stehen die Angebote neben- bzw. untereinander und der Nutzer kann selbst wählen, ob er nun bevorzugt das Facebook-Profil, den Twitter-Stream oder doch die Webseite/den Blog anschauen will.