22.10.2013

Sehr praktisch - Praktikant gibt ersten grafischen Überblick für das kommende Seminar

Wie praktisch es doch ist, jemanden in der Praktikantenrolle an meiner Seite zu haben, darf ich gerade derzeit mal wieder erfahren. Martin Senft, junger IT-Trainer mit dem Spezialgebiet "Windows Server", unterstützt mich derzeit in Planung und Durchführung meiner Seminare, bringt dabei auch gleich meine IT-Infrastruktur ein bisschen auf Vordermann und ist mir ein guter Sparring-Partner in so ziemlich allen Fragen und Belangen, die aufkommen. 

Tolle, zu würdigende Leistung ist die an eine Fachlandkarte angelehnte Darstellung (zumindest war das die eigentliche Aufgabenstellung), die einen ersten Überblick für einen bevorstehenden zweiwöchigen "Methodik & Didaktik in der Erwachsenenbildung"-Kurs geben soll. Eine interessante Interpretation dieser Aufgabe kam dabei heraus. Ohne konkrete Angaben Urhebers nicht ganz so selbsterklärungsfähig, dadurch mysteriös und fast schon geheimnisvoll, wirkt die Darstellung auf den Betrachter. Ein tolles "Bild" für den morgigen Seminareinstieg mit der Gruppe. 

Fachlandkarte


Vielen Dank an dieser Stelle an Martin. Seine Kontaktdaten gibt es auf Anfrage bei mir. Vielleicht hat der eine oder andere von Euch auch Bedarfe in ähnlicher Richtung.

18.10.2013

Letzte Beichte Leon Eisenbergs: ADHS war nur'n Fake!



NICHT ZU FASSEN!!! 

Das im DDR-Bürger-Jargon "so aufgeweckte Kerlchen" wurde (wie uns die Neuzeit lehrte) pathologisiert, um umsatzschwächelnden Pharmakonzernen ("Ciba" in den USA und "Novartis" in Europa) auch die Möglichkeit zu geben, sich wieder auf den richtigen Kurs zu "verschreiben"!

HAMMERHART!!! Herr Eisenberg hat echt Nerven. Da räumt er für einen friedlichen letzten Schlaf tatsächlich ein, dass ADHS sooo ernst gar nicht zu nehmen sei bzw. relativiert oder vielmehr revidiert er die Zuordnung von ADHS zu den psychischen Erkrankungen - auch die Aufnahme von ADHS als Hirnstörung in das DSM ist vom Tisch, war es doch von Leon Eisenberg lange forciert ... !

Klar, lieber Leon, das gefällt uns modernen Menschen, die wir glaubten, das noch viel aufgeregtere Getue um ADHS und Kiddie-Koks (Verzeihung: Ritalin) habe wenigstens aus streng psychiatrischer Sicht ein Mindestmaß an Daseinsberechtigung ... und wieder:
Wie konnten wir nur so dumm und naiv sein!!??